"Mir hat während meines Studiums immer der Bezug zur Praxis gefehlt. Nach dem Wechsel in eine Ausbildung konnte ich alles Erlernte immer sofort anwenden und die Theorie mit der Praxis verknüpfen. Außerdem habe ich von Anfang an ein Gehalt bekommen und war nicht auf Nebenjobs angewiesen, wie es als Studentin der Fall war."

Shanice Soares, Takeda GmbH

Vita:

  • Abgebrochenes Studium der Wirtschaftssprachen, Fachrichtung Chinesisch
  • Ausbildung zur Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen, Takeda GmbH, Singen
  • Einkäuferin in der Supply Chain, Takeda GmbH, Singen
  • Berufsbegleitendes Abendstudium zur geprüften Fachwirtin
  • Seit einem Jahr berufsbegleitendes Abendstudium zur geprüften Betriebswirtin